Der Förderverein Fußball der SpVgg Altenerding wurde im März 2001 gegründet. Zunächst diente er nur zur Förderung der Fußballbteilung, doch im letzten Jahr wurde eine Satzungsänderung herbeigeführt, die den Förderverein für alle Abteilungen öffnet.So wurde auch der Name geändert und die Bezeichnung lautet nunmehr „Förderverein der SpVgg Altenerding e.V.“

1. Vorsitzender:
Benedikt Hoigt
Plankensteinweg 15
85435 Erding
Tel.: (0171/8070236

Kassiererin:
Pia Schlecht
Rotwandstr. 5
85435 Erding
Tel.: (08122) 902356

2. Vorsitzender:
Peter Kugler
Bahnhofstraße 3a
85435 Erding
Tel.: (08122) 15340

Kassenprüfer:
Josef Stimmer
Austraße 18
85435 Erding
Tel.: (08122) 49681

Schriftführer:
Diethard Binder
Brünnsteinstr. 22
85435 Erding
Tel.: (08122) 14970

Kassenprüfer:
Anton Wegmaier
Bahnhofstraße 19
85435 Erding
Tel.: (08122) 10581

Dem Verein wurde zuletzt mit Bescheid des Finanzamtes Landshut im Oktober 2006 die Gemeinnützigkeit zuerkannt!Ziel des Vereines ist es, entsprechend der bestehenden Satzung, die Förderung der Abteilungen der SpVgg Altenerding durch finanzielle Zuwendungen zu erwirken. Dabei wird vor allem auf die Förderung des Jugendsportes ein Hauptaugenmerk gelegt.Die Nachwuchsförderung und die Aufrechterhaltung des Spielbetriebes erfordert einen sehr hohen finanziellen Aufwand. Dies kann über die Mitgliedsbeiträge und die Einnahmen aus dem Spielbetrieb nur zum Teil aufgebracht werden.Der Förderverein möchte hier finanzielle Unterstützung leisten.Dies geschieht in erster Linie durch

  • die Gewinnung von Sponsoren (Spendenaufkommen)
  • Mitgliedsbeiträge
  • Erwirtschaftung von Einnahmen aus selbstorganisierten Veranstaltungen

Bisher werden zur Erwirtschaftung von Einnahmen folgende Veranstaltungen durchgeführt, wobei durch die Öffnung des Vereines künftig sicherlich weitere Veranstaltungen folgen werden:

  • Fußball-Kleinfeldturniere für E- und F-Junioren
  • Amadeus Juniorenfußballhallentage
  • Schafkopfturnier der Fußballabteilung

Helfen Sie uns, dass wir die Sportförderung in unserem Verein, hier vor allem die Unterstützung des Nachwuchses, unterstützen können.Sie leisten uns eine wertvolle Hifle , indem Sie Mitglied im Förderverein der SpVgg Altenerding werden (Jahresbeitrag: 30 €) und/oder Spenden entrichten.Spendenkonto bei der Raiffeisenbank Erding eGIBAN: DE46 7016 9356 0000 0229 34Weitere Informationen zum Förderverein erhalten Sie von jedem VorstandsmitgliedVielen Dank für Ihre Unterstützung

Bericht von der Jahreshauptversammlung vom 07. April 2017

Die anwesenden Mitglieder des Fördervereines der SpVgg Altenerding e.V. mussten am Donnerstag bei der ordentlichen Jahreshauptversammlung hören, dass der Verein im nächsten Jahr vor einem großem Umbruch steht, denn der Vorsitzende Benedikt Hoigt erklärte, dass sich die Vorstandschaft ab dem nächsten Jahr deutlich verändern wird. Hoigt, der im letzten Jahr Peter Kugler, der zuvor 10 Jahre als Vorsitzender fungiert hat, abgelöst hat, sprach von „einem desolaten Start“ seiner Amtszeit. Kassierin Carolin Nowotny, die bei der letzten Neuwahl für Pia Schlecht in die Vorstandschaft berufen wurde, trat nach nur fünfwöchiger Amtszeit aus persönlichen Gründen wieder von ihrem Amt zurück, sodass die Stelle überraschend verwaist war. „Im Förderverein ist der Kassier die wichtigste Position, sodass uns dieser Rücktritt hart getroffen hat, aber glücklicherweise hat uns Pia nicht im Stich gelassen und hat die Aufgabe kommissarisch übernommen, um den Verein nicht an die Wand fahren zu lassen“, zeigt sich Hoigt über die Rückkehr von Schlecht sehr dankbar. Dass sie die richtige Position für dieses Amt ist, verdeutlichte auch der Bericht von Kassenprüfer Anton Wegmaier, der eine einwandfreie Kassenführung bestätigte, sodass der Vorstand einstimmig die Entlastung erteilt wurde. Bei der anschließenden Wahl wurde Schlecht von der Versammlung einstimmig als Nachfolgerin von Nowotny bestätigt, doch sie machte eindeutig klar, dass sie „nur für das kommende Jahr nochmal zur Verfügung steht“. Die verkündeten Zahlen zeigen, dass der Förderverein der SpVgg sehr aktiv ist, denn auf der Einnahmen- und Ausgabenseite wurde jeweils 33 TEU bilanziert, was deutlich unterstreicht, dass der Förderverein für die SpVgg Altenerding ein enorm wichtiger Bestandteil ist, was der Vorsitzende des Gesamtvereines Erich Neueder noch einmal deutlich betonte. „Ich bedanke mich bei den Verantwortlichen des Fördervereines ausdrücklich, denn der Förderverein ist das zweite wirtschaftliche Standbein, sodass wir die steuerliche Freigrenze von 35 TEU auch darüber ausschöpfen können und das Engagement der Vorstandschaft ist vorbildlich“, zeigt sich Neueder sehr dankbar. Jedoch appellierten Hoigt und Kugler an die anwesenden Mitglieder, sich aktiv bei der Mitgliedergewinnung zu beteiligen, denn die Entwicklung war im vergangenen Jahr rückläufig, sodass derzeit nur noch 92 Mitglieder dem Verein angehören „Ich würde mich freuen, wenn wir wieder über 100 kommen würden, aber dafür sind wir auch auf Euch angewiesen“, wurden die anwesenden Mitglieder in die Verantwortung genommen. Auch in Sachen Vorstandschaft ging an Appell an die Versammlung. „Wir konnten bei der letzten Jahreshauptversammlung Schriftführer Diethard Binder und meiner Stellvertreter Peter Kugler nur noch für eine Amtsperiode gewinnen und nachdem Pia Schlecht auch nur noch bis zum nächsten Jahr weitermacht, benötigen wir bis zu den Neuwahlen im nächsten Jahr eine komplett neue Führungsriege und bitte unterstützt uns bei der Suche nach geeigneten Kandidaten“, erklärte Hoigt. Sollte sich ein komplett neues Team finden, würde er auch nicht im Wege stehen und seinen Vorsitz abgeben, „aber sollte es nur drei neue Kandidaten geben, stehe ich dem Verein auch weiterhin zur Verfügung“.